Aktuelles


Neuere Forschungsliteratur:

 

Miriam J. Hoffmann: Studien zur Lübecker Tafelmalerei von 1450 bis 1520. Kiel 2015 (=Bau+Kunst. Schleswig-Holsteinische Schriften zur Kunstgeschichte Band 22).

 

Anja Rasche: Hermen Rodes Greveraden-Diptychon nebst einigen Anmerkungen zu den zwei verwandten Werken Schinkel-Retabel und Dreihiligentafel. In: Palmarum 1942. Neue Forschungen zu zerstörten Werken mittelalterlicher Holzskluptur und Tafelmalerei aus der Lübecker St. Marienkirche. Hrsg. von Ulrike Nürnberger und Uwe Albrecht. Kiel 2015, S. 138-165.

 

Anja Rasche: Hermen Rode - ein Zeitgenosse Bernt Notkes und sein Konkurrent? In: Art, Cult and Patronage. Die visuelle Kultur im Ostseraum zur Zeit Bernt Notkes. Hrsg. von Anu Mänd und Uwe Albrecht. Kiel 2013, S. 142-153.

 

Anja Rasche: Der Beitrag der Kunstgeschichte zu einer Hansegeschichte in der Region. In: Hansegeschichte als Regionalgeschichte. Hrsg. von Oliver Auge. Beiträge einer internationalen und interdisziplinären Winterschule in Greifswald vom 20. bis 24. Februar 2012. Frankfurt am Main 2014, S. 117-131 (=Kieler Werkstücke. Reihe A: Beiträge zur schleswig-holsteinischen und skandinavischen Geschichte Bd. 37).

 

Anja Rasche: Studien zu Hermen Rode. Petersberg 2014 (31. Januar)

ISBN: 978-3-86568-846

 

Rezensionen: 

Peter Tangeberg: Journal für Kunstgeschichte Heft 2/2014, S. 143-149.

Hildegard Vogeler: Zeitschrift für Lübeckische Geschichte und Altertumskunde 94 (2014), S. 369-370.

Burkhard Kunkel: Zeitschrift für Ostmitteleuropa-Forschung 64 (2015), Heft 1, S. 101-102.